Ein neues Verständnis von Lebens-Mitteln 

Worum es mir geht

In den letzten Jahrzehnten haben wir uns weit von der Herkunft unserer Lebens-Mittel entfernt. Alle reden über's Essen doch die Arbeit einer Bäuerin, das Handwerk eines Metzgers, einer Bäckerin oder eines Kochs sind uns fremd geworden. Gleichzeitig muss sich die Lebensmittel-Branche neuen Bedürfnissen stellen und steht vor dem größten Transformationsprozess der letzten Jahrzehnte.

Über zahlreiche Aktionen und Medien, im Web, auf der Straße, an der Tafel oder auf dem Papier versuche ich neue Brücken zu schlagen – von der Produktion zum Konsum, vom Acker bis zum Teller.