Event / Konzept / Design

Sauercrowd Berlin

Zu Musik von Tiefschwarz, Menage a Trois & Vincenzo Ragone wurden bei der Sauercrowd Berlin 500kg Kohl gehobelt und gestampft. Dazu gab es gegen eine kleine Spende, Gläser und Anleitung, sodass man sich den erstampfte Kraut mit nach Hause nehmen und nach abgeschlossener Fermentation genießen konnte. Für trockene Kehlen gab es Lemonaid und Quartiermeister. Die Erlöse der Aktion gingen dem Bio-Bauernhof SpeiseGut zu Gute, der den Kohl zur Verfügung gestellt hat. Das Event war Teil des Terra Madre Days. Bei diesem Aktionstag von Slow Food feiern Menschen auf der ganzen Welt regionale Esskultur und den Erhalt von kultureller Vielfalt.